Strahlung & Elektrosmog

Ich sehe es als meine Aufgabe, den Schleier von einem Thema zu lüften, das wie ein Mysterium behandelt wird: dem Elektrosmog.

Dazu gehört auch, belastbare Fakten zu nennen, selbst wenn es so aussieht wie eine Aufzählung von Horrornachrichten. Das eigentliche Abenteuer ist die Lösung des Problems und die Hoffnung, die damit geschaffen wird. Ich zeige Ihnen Lösungsansätze auf, die sich medizinisch nachweisen lassen.

Nehmen Sie teil an diesem großen Abenteuer! Schlagen Sie sich auf die Seite der bejahenden und optimistischen Menschen, die die Welt wieder zum Guten wenden werden!

Wir sind alle Schöpfer des Neuen.

Extrem niedrige Frequenzen

Extrem niedrige Frequenzen wie in Stromleitungen, Wasserleitungen, elektrische Geräte, Batterien, Bürogeräte, Radiofrequenzen aus Radio, Fernseher, sowie andere Frequenzen bis hin zu Mikrowellen in Navigationsgeräten, Computern, Signalgebern, schnurlosen DECT Telefonen und Mobiltelefonen können eine ganze Liste von schwersten Erkrankungen bewirken:

Nervenerkrankungen, Herzinsuffizienz, Arrhythmie, Herzprobleme, Depression, Schlafstörungen, Katarakte, neuronale Entwicklungsstörung bei Embryos und Kleinkindern, Autismus, Hyperaktivität, Lernstörungen bis hin zu Krebs.

Der renommierte Experte Professor Dr.Martin Pall:

„Elektromagnetische Felder wirken auf die Calzium-Kanäle in den Membranen unserer Zellen ein und öffnen diese Kanäle. Calzium fließt in die Zelle. Das überschüssige Calzium in der Zelle produziert alle diese biologischen Effekte von EMFs.

Alle Bewertungen für die Sicherheit von elektronischen und elektrischen Geräten, die auf der Annahme von Gewebeerhitzung beruhen, basieren auf einer Lüge.“

Elektromagnetische Felder reduzieren

Durch meine Erfahrungen und durch die Beschäftigung mit EMFs seit über 20 Jahren bin ich zu der festen Überzeugung gelangt, dass diese Art der elektromagnetischen Felder eine der gravierenden Ursachen für eine Vielzahl unserer gesundheitlichen
Störungen ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit den Gefährdungen für unsere Gesundheit durch elektromagnetische Felder verantwortlich umzugehen. Aber eines ist klar:

Sie können nicht in demselben Umfeld gesund werden, in dem Sie krank geworden sind!

Und ein sehr persönlicher Grund

Tausende von unabhängigen Studien und meine eigene Erfahrung haben mich von der immensen Bedeutung für jeden Einzelnen, aber auch für die gesamte Menschheit überzeugt. Und dann ist da noch ein ganz persönlicher Grund: meine Zwillingsmädchen. Ich will ihnen eine Welt hinterlassen, die auch in dieser Hinsicht gesünder ist, als wir sie heute vorfinden. Sie sollen die Geschichten von Schöpfern hören und nicht die von Zerstörern.

Ich halte es daher für notwendig, sich damit zu beschäftigen, wie man die Störung der künstlich erzeugten elektromagnetische Felder (EMFs) soweit reduzieren kann, dass unser Körper damit klar kommt.

Lassen Sie sich beraten!

Gerne berate ich Sie in meiner Praxis, was Sie für sich gegen Strahlung und Elektrosmog tun können.