Gefahren durch niederfrequente EMF im Haushalt

Ich messe oft die Körperspannung meiner Patienten. In der Messung zeigt sich häufig ein Wert, der 20–150-mal stärker ist als er vom gesundheitlichen Standpunkt her sein sollte. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über einige der Quellen von nieder-frequenten elektromagnetischen Feldern, denen Sie täglich ausgesetzt sind.

Sie sollten sich immer klarmachen, dass ein WiFi-Router ähnliche Auswirkungen hat, als hätten Sie einen Mobilfunkmast in Ihrem Haus. Hand aufs Herz: Was würden Sie dazu sagen, wenn eine Mobilfunkfirma anbietet, Ihnen den nächsten Mobilfunkmast direkt ins Wohnzimmer zu stellen? Auch wenn das Ding winzig klein wäre, würden Sie das Angebot annehmen, wenn man Ihnen monatlich 300 Euro dafür bezahlte? Sicherlich nicht.

Stärkste EMF-Belastung ist im Haus

Für die meisten Menschen ist die schlimmste Belastung durch elektromagnetische Felder jedoch nicht der Mobilfunkmast an der nächsten Straßenecke, sondern der elektrische Strom im Haushalt, das Mobiltelefon oder Tablet (wenn sie nicht ausgeschaltet oder im Flugmodus sind) und der WiFi-Router.

Lesen Sie mehr zum Thema in meinem Beitrag beim Haus des Heilens:

You are currently viewing a placeholder content from Default. To access the actual content, click the button below. Please note that doing so will share data with third-party providers.

More Information